Prototyp Gemeinden

Diese Applikation dient zur Recherche in den Titeln der Archiv-Verzeichniseinheiten ausgehend vom Namen einer Gemeinde.

Zur App

Die Applikation ist ein Prototyp für die Recherche unter den Titeln der Archiv-Verzeichniseinheiten (Bestände, Dossiers usw.) ausgehend von einem Gemeindenamen. Das System berücksichtige auch Gemeindefusionen und mehrsprachige Bezeichnungen (z. B. Guin und Düdingen synonym) und verbessert damit die Recherchequalität.

Dieser Prototyp wurde geschaffen, um die Analysemöglichkeiten des BAR-Katalogs unter bestimmten Aspekten zu evaluieren, die im Allgemeinen zu den Schlagwörtern gehören, die in den Daten fehlen: Geografie, Persönlichkeit, Ereignis usw. Die Frage war also, ob dies mit automatischen Mitteln gelöst werden kann: ob Orte, Personen oder Ereignisse bei der Inventarisierung unserer Verzeichniseinheiten gefunden werden können.

Bei diesem ersten Prototyp haben wir uns auf die Orte beschränkt (Schweizer Gemeinden in einer bestehenden historisierten Liste) und auf die Titel der Dossiers.

Anwendungsanleitung

  • Die Nutzerin/der Nutzer kommt auf eine Seite mit der alphabetischen Liste der Schweizer Gemeinden.
  • Sie/Er wählt eine Gemeinde der Liste, ändert das alphabetische Verzeichnis oder sucht direkt eine bestimmte Gemeinde in einem Suchfeld.
  • Nach der Selektion der Gemeinde erscheint in der Applikation eine Seite mit 2 Hauptteilen:
    • Rechts erscheint die Liste der Dossiers, in deren Titeln man den Namen der gewählten Gemeinde oder eine Parallelbezeichnung finden kann, falls sich bei den Gemeinden im Lauf der Zeit etwas geändert hat (Fusion, Abspaltung, Namensänderung usw.).
    • Links Filteroptionen (Facetten) für eine detailliertere Suche auf 3 Ebenen:
      • Die Geschichte der Gemeinde (Veränderungen im Lauf der Zeit aufgrund von Fusionen, Abspaltungen oder Namensänderungen)
      • Die betroffenen Zeiträume pro gefundene Dossiers in Abschnitten von 10 Jahren
      • Die Klassierung der Dossiers nach Themen gemäss thematischer Klassierung der Bestände des Bundesarchivs

In jeder dieser Facetten kann die Nutzerin/der Nutzer Optionen ankreuzen oder entfernen (Parallelbezeichnung, Zeitraum oder Thema) und die Applikation zeigt die entsprechenden Dossiers an. Man kann auch auf die Zahl einer Option klicken, um nur genau diese Dossiers anzuzeigen.

Schliesslich kann die Nutzerin/der Nutzer auf eines der angezeigten Dossiers klicken, um direkt auf dieses Dossier in unserer Online-Recherche-Applikation zu gelangen.

Im Reiter «Geschichte» wird eine geografische Karte demnächst die ausgewählte Gemeinde und die Nachbargemeinden anzeigen. Sie können diese Karte auch zum Navigieren zwischen den Gemeinden in der Umgebung benutzen. Diese Funktionalität war in der früheren Version der Applikation verfügbar, muss jedoch noch aktualisiert werden, um die Verbindung zur neuen Version der API von Swisstopo wieder herzustellen.

Datenquelle

Die für die Applikation benutzten Daten stammen aus verschiedenen Quellen:

  • Öffentlicher Katalog des BAR. Automatische Extraktion, automatische Identifikation der Gemeindenamen, manuelle Korrektur bei einigen offensichtlichen Fehlern. Beispielsweise ist «Ins» eine Gemeinde, kann aber auf Deutsch auch als Präposition identifiziert werden.
  • Historisiertes Verzeichnis der Gemeinden. Automatische Extraktion, ebenfalls manuelle Korrektur.
  • Die Karten von swisstopo, um die Gemeinden geografisch einzuordnen. Automatisches Mapping, ebenfalls manuelle Korrektur.